Alle Männer sind wieder willkommen am
Mittwoch,

12. September 2018,
19.30 Uhr
im Trollingersaal der Remstalkellerei


„Medizinethik an der Grenze des Lebens“
mit Dr. Friedhelm Weber,
ehemaliger Chefarzt des Schorndorfer Kreiskrankenhauses


Wir genießen heute medizinische Möglichkeiten, die vor einigen Jahrzehnten noch nicht vorstellbar waren. Viele Krankheiten, die früher Siechtum und Tod bedeuteten, sind heute heilbar. Die Kehrseite der Medaille: Medizin kann heute Leben erhalten auch da, wo wir es vielleicht nicht mehr für wünschenswert oder ethisch vertretbar halten. Aber wo ist diese Grenze zwischen noch gut und schon verwerflich? Hier ist kein Platz für schnelle Patentrezepte. Das Referat will ausgewogen informieren, Grundlagen geben für gemeinsame Überlegungen und die eigene Entscheidung.

/